Altruismus

Festveranstaltung anlässlich des 115. Geburtstages von Ostad Elahi (Philosoph, Richter und Musiker – 1895-1974) im Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zum Thema „Altruismus“ am 9. September 2010

Begrüßung und Einleitung über Leben und Werk von Ostad Elahi von Univ.-Prof. Dr. Sigrid Jalkotzy-Deger, Vizepräsidentin Österreichische Akademie der Wissenschaften

Musikalische Darbietung von Univ.-Prof. Dr. Gernot Gruber (Professor der Musikwissenschaft an der Universität Wien, Leiter der Kommission für Musikforschung der ÖAW) und Hon.-Prof. Dr. Gunther Gruber(Senatspräsident des Verwaltungsgerichtshofes):
W.A. Mozart: Sonate für Klavier und Violine in e-Moll KV 304

Univ.-Prof. Dr. Gernot Gruber präsentiert die von ihm vermittelte Leihgabe der Original-Tanbur von Ostad Elahi von der Ostad Elahi Stiftung für Ethik und menschliche Solidarität in Paris

Vortrag „Altruismus“ von Yolande Dreihann-Holenia (Honorarkonsulin von Haiti in Österreich)

Vortrag „Einige Überlegungen zum Altruismus“ von Univ.-Prof. Dr. Gerhard Schuhmann (Augenarzt, Medizinische Universitätsklinik Graz, Vorstandsmitglied von Licht für die Welt)

Vortrag „Zur Förderung von Altruismus und Mitgefühl – Neurowissenschaftliche Erkenntnisse“ von Univ.-Prof. Dr. Claus Lamm(Neurowissenschafter und Psychologe, Leiter des Labors für soziale, affektive und kognitive Neurowissenschaften am Institut für klinische, biologische und differentielle Psychologie; Fakultät für Psychologie, Universität Wien)

Gastauftritt von Mitgliedern des „Ensemble Razbar„:
Musikalisches Arrangement mit Tanbur und Daf aus dem Repertoire von Ostad Elahi

Abschließende Worte von Mehdi Garadaghipour, Präsident der Gesellschaft für Ethik

 



MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.