The Sacred Lute – The Art of Ostad Elahi

Dem Musiker Ostad Elahi ist unter der Schirmherrschaft der UNESCO von August
2014 bis Jänner 2015 eine Ausstellung im bedeutenden Metropolitan Museum of
Art in NYC gewidmet.
Die Ausstellung läuft unter dem Titel „The Sacred Lute – The Art of Ostad Elahi“.

Diese Ausstellung widmet sich ausschließlich der Musik von Ostad Elahi und der Vorstellung seines Instruments; der Tanbur. Die Tanbur ist eine Langhals-Laute, die zurückreicht bis 3000 v. Chr. und vor allem im sakralen Rahmen gespielt wird.

Zu sehen in der Ausstellung sind seltene Tanbur-Instrumente, die Ostad Elahi und seinem Vater gehörten, der ebenfalls ein großer Mystiker und Tanbur-Spieler war; zu sehen sind einige persönliche Gegenstände von Ostad Elahi, wie seine Richterrobe und ausgewählte Manuskripte, aber auch symbolische Gegenstände, die einen tieferen Einblick geben, wie diszipliniert Ostad Elahi ans Leben heranging.

Die Ausstellungsstücke sind teilweise Leihgaben der Familie Elahi, teilweise aus dem Musée de la Musique in Paris und teilweise Instrumente aus den Sammlungen des Metropolitan Museum selbst.

Aus Anlass der Ausstellung in NY ist auch eine gleichnamige CD publiziert worden: „The Sacred Lute – The Art of Ostad Elahi„, als Koproduktion mit dem Metropolitan Museum. Es sind 2 CDs und ein Booklet mit vielen Hintergrundinfos.

Im Grunde genommen befasst sich diese Ausstellung nur mit einem Bruchteil der Werke Ostad Elahis. Denn Ostad Elahi gilt nicht nur als musikalisches Genie, sondern gleichzeitig als Gründer einer universalen Ethik für den modernen Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.