Ethics and Mozart’s Music

*Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Peter Sellars, Künstlerischer Leiter des Festivals “New Crowned Hope” im Rahmen des Wiener Mozartjahrs 2006.
Der international bekannte US-Regisseur konzipiert sein Festival mit den Themen “Transformation” (Verwandlung, orientiert an der “Zauberflöte”), “Reconciliation” (Versöhnung, inspiriert an “La Clemenza di Tito”) und “Remembrance” (Erinnerung, ausgehend vom “Requiem”).

Peter Sellars ist Absolvent der Harvard University, Professor für World Art and Cultures an der U.C.L.A., wo er “Art as Social Action” und “Art as Moral Action” unterrichtet. Seit März 2005 lehrt Peter Sellars auch als Gastprofessor am Institut für Architektur an der Universität für Angewandte Kunst Wien. www.newcrownedhope.org

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.