DIE PRAXIS DER MENSCHLICHKEIT: EINE KUNST IN WORT UND TAT

Universität Wien

Festveranstaltung am 25. September 2019 im Kleinen Festsaal der Universität Wien mit dem Titel:

„Die Praxis der Menschlichkeit: Eine Kunst in Wort und Tat"

Moderation des Abends: Dr. Maria Harmer (ORF-Hörfunk)

Podiumsgespräch moderiert von Dr. Maria Harmer mit:

Prim. Univ. Prof. Dr. Michael Musalek (Ärztlicher Direktor Anton-Proksch-Institut, Vorstand des Instituts für Sozialästhetik und psychische Gesundheit der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien)

Prim. Dr. Roland Mader (Leitung Abteilung III am Anton-Proksch-Institut)

Dr. Stefan Culen (Mitbegründer ROTE NASEN Clowndoctors)

Klassisches musikalisches Programm mit Pianist Dr. Werner Pelinka (Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Musik, Lehrkraft am Konservatorium Wien Privatuniversität) und Sopranistin Ira Lauren.

Unter der Schirmherrschaft
 
Unter dem Ehrenschutz von
Mit freundlicher Unterstützung von