Medizin jenseits des Physischen Organismus

Als Wissenschaftler basieren Ärzte ihre ethischen Entscheidungen hauptsächlich auf ihre konventionelle Ausbildung und ihre medizinische Erfahrung. Dies mag zu einer Art traditionellen Limitierung ihrer Denkweise geführt haben, die die Existenz eines subtileren, immateriellen Organismus nicht in Betracht zieht.

Im Rahmen dieses Vortrages geht Dr. LaRovere auf eben diese Möglichkeit ein; Themen wie Nahtoderlebnisse, Placebo-Effekt oder Auswirkung des Gebets auf die Rekonvaleszenz werden wissenschaftlich beleuchtet. Durch eine rationale Herangehensweise werden diese Phänomene dem Zuhörer logisch nähergebracht und der Begriff einer „Medizin der Seele“ eingeführt, in der Ethik die entscheidende Rolle spielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.